Ruhm und Ehre – naturechallenge

Den letzten Monat habe ich intensiv mit Fotografieren verbracht und heraussuchen von Naturschutzgebieten in der Schweiz. Grund dafür war die Teilnahme an der www.naturechallenge.swiss . Dafür musste man in möglichst vielen Kantonen Fotos zu den folgenden Themen einreichen:

  • hoch hinaus
  • am Wasser
  • Geheimtipp
  • rund um den Bauernhof
  • Natur in der Stadt 
  • im Wald

Die Webseiten von Pro-Natura haben mir dabei geholfen, Schutzgebiete in der ganzen Schweiz zu entdecken. Meine letzte Ferienwoche habe ich komplett für das Vervollständigen meiner Kantonssets aufgewendet und was habe ich das alles für wunderschöne Orte entdeckt. 

Die absoluten Highlights:

Düdingener Moor (Freiburg), Tannbühl, auch wenn der Frauenschuh bereits verblüht war (Schaffhausen), Schlucht der Areuse (Neuchatel), Naturschutzgebiet Mollis (Glarus), Naturschutzgebiet Oberegg (Appenzell Innerhoden), Hudelmoos (Thurgau), etang de la gruère (Jura), den Jurapark (Waadt) und viele mehr. 

Am Schluss hat sich der Einsatz gelohnt und nach einem Kopf-an-Kopf Rennen konnte ich den Sieg verbuchen. 

Die am höchsten bewerteten Bilder:

 

… und dann gab es noch ein anderes, absolutes Highlight. Als ich für Appenzell auf einen Bauernhof ging, setzten bei einer Kuh gerade die Wehen ein und schon war ich mit meiner Kamera mitten bei einer Zwillingsgeburt dabei. Auch wenn am Schluss noch ein wenig Mithilfe nötig war und dafür die Kamera erst mal ins Stroh flog und ich vor Schleim tropfte, es war ein unglaublich schönes Erlebnis. 

2 comments on “Ruhm und Ehre – naturechallengeAdd yours →

  1. Hallo Du mega Fotografin,
    Hast Du super gemacht und den Sieg hast Du Dir reichlich verdient! Bin so was von stolz auf Dich und hoffe ich darf dann ein par Karten von den allerallerschönsten Aufnahmen machen.
    Gruss
    Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Einfach melden, dann gibt es die Bilder frei.